Philosophie

Wir konzentrieren uns auf unsere langfristigen Beziehungen, in denen Vertrauen und gegenseitiger Respekt vorherrschen und ein Umfeld schaffen der Zusammenarbeit und Kooperation für Wachstum.

Vision

Anerkannt sein für die hochwertige Qualität der Produkte und Zuverlässigkeit als argentinische Geflügelfleischlieferanten der Region

Mission

Das Produzieren von Lebensmittel mit den höchsten Standards von Qualitätsschöpfung in der gesamten Kette.
Kunden und Lieferanten zufrieden zu stellen mit dem Aufbau von einer direkten und dynamischen Beziehung durch langfristige Loyalität und eine Proklamation der Win-WinArbeitsmethodik.
Eine Stärkung und Verbesserung der Beziehungen innerhalb des Unternehmens, sodass man ein ausgezeichnetes Klima für Teamarbeit erreichen kann.

Geschichte

1965

Im Februar 1965 wurde die Immobilie von einem privaten Investor erworben und
„Establecimiento Azul S.R.L.“ gegründet. Die Anlage wird umgebaut und für die Schlachtung
von Hasen angepasst, die für den Export bestimmt sind. Diese erste Saison ist sehr kurz
und zielt darauf ab, in den europäischen Markt einzutreten.

Die folgenden Saisons sind bereits abgeschlossen und die Arbeiten beginnen von April bis
November. Als Hauptkunden haben die lokalen Unternehmen Swift und Armour diese
Produktion nach Europa exportiert.

1967-1968

Im Zeitraum von 1967 und 1968 wird die Produktion unter dem Markennamen «Azul» an niederländische Kunden verkauft.

In den Jahren 1967 und 1968 wurden Hühner für Knorr Schweiz geschlachtet, um Brühwürfel herzustellen. Zu dieser Zeit wurde das erste Arbeitsrad in dieser Einrichtung installiert. So wurde das Arbeitsrad in 1969 zum ersten Mal nur zum Enthäuten des Hasen verwendet, wobei die Nutzung in den folgenden Jahren erweitert wurde bis auch heut zu Tage mit dem Hacken des Hasen endet.

1975

Im Oktober 1975 wechselte «Estacimiento Azul SRL» den Eigentümer und erwarb die
derzeitige Unternehmensform «Estacimiento Frigorífico Azul S.A.» (Kühlhaus Azul A.G.)

Derzeit werden ca. 110 gefrorene Hasenschnitte hergestellt, die verpackt und direkt an
Supermärkte in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Italien und Frankreich geliefert
werden.

1985

Ab Oktober 1985 und bis heute, mit dem Ziel das inaktive Personal unter den Hasenernten
zu beschäftigen, beginnt das Schlachten und anschließend Kochen von Hühnern, um durch
das ultragefrorene gekochte Hühnerfleisch für den Export, die entsprechenden Investitionen
in Maschinen zum Schlachten und Kochen zu erhalten.

1990

Im Januar 1990 erfolgte der erste Export von gekochtem und gefrorenem Hühnerfleisch
nach Deutschland, indem erstmals ein gefrorener 40-Fuß-Container verwendet wurde und
damit die Ära dieser Versandmethode begann, wobei die Waren von diesem Moment in
Gesamtheit palettiert wurden.

Das Jahr 1990 markiert den historischen Rekord der Hasenschlachtung in Kühlhaus Azul
(unter Verwendung von zwei Betrieben in den Städten Azul, Provinz Buenos Aires und
Intendente Alvear, Provinz La Pampa), in denen 1.426.636 Hasen verarbeitet wurden, die
als Ergebnis 2.195 Tonnen von gefrorenen Hasenschnitten gaben und 1.137 Tonnen
Nebenprodukten für den Verzehr von Haustieren.

2014

Im Jahr 2012 werden neue europäische Technologien sowohl für die Schlachtung als auch für Produkte mit hohem Mehrwert dauerhaft integriert. Im selben Jahr stellen sie sich der Herausforderung, auf allen Kontinenten eigenständig zu vermarkten.

Im Jahr 2014 wurde die Produktion der Kochanlage diversifiziert, beginnend mit dem Kochen von Rind- und Hühnerprodukten.

2015

Mitte 2015 erfolgte der erste Export von Hühnerprodukten in die Europäische Union und im
Dezember desselben Jahres von Rindfleischerzeugnissen.

2020

Dann, im Jahr 2019, wird die Anlage Azul in den Inlandsmarkt integriert und bleibt auf dem Exportmarkt für Geflügelfleisch und Impfstoffe, wobei Exzellenz und Qualität von Anfang an erhalten bleiben. Erwartungen erfüllen und Kundenbindung aufrechterhalten.

Zum Abschluss des Jahres 2020 arbeitet das Unternehmen „Establecimiento Azul“ zusammen und als Team und entscheidet sich für ein weiteres Wachstum, das Hand in Hand mit Technologie und Innovation eine noch größere Bedeutung im Binnen- und Außenmarkt einnimmt.

Lebensmittelqualität

Wir haben die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit, internationale Hygienestandards wie BRC, GMP, HACCP und Rückverfolgbarkeit wurden implementiert und zertifiziert und werden auch von nationalen und ausländischen offiziellen Hygienekontrollorganismen permanent inspiziert und auditiert.

Diese Kontrollen ermöglichen es uns, die Genehmigung und Genehmigung für den Export in die Europäische Union sowie in die wichtigsten und anspruchsvollsten Märkte der Welt zu erhalten.

CONTACTATE
CON NOSOTROS PARA REALIZAR
TU COMPRA

[contact-form-7 id="548" title="Formulario de contacto"]